Die Hundeschule ist vom 22.12.2017 - 06.01.2018 geschlossen

Neue Themen unter Info

Terminübersicht:   November 2017 
                               Dezember 2017

NEU
"Grundgehorsam aufgefrischt" findet jetzt jeden Monat statt.
Termine finden Sie unter Kurse

Eine Kundin von mir ist auch Pflegestelle und sucht auf diesem Weg eine neues zu Hause für eine Pflegehund. Ich persönlich kenne diesen Hund nicht selbst.
Pedro ist 5 Jahre alt, hat 4 Jahre in einer Familie gelebt, die ihn aber nun nicht mehr behalten kann.
Er ist ca. 45 cm hoch und wiegt ca. 10 kg.
Er bringt seinen Hausrat mit (also Bettchen, Leine, Decken, Spielzeug etc.)
Er kann alleine bleiben, hat Grunderziehung und ist stubenrein.
Bei uns hat er sich im Rudel ganz gut eingelebt, wobei es auch ab und zu krach, aber ansonsten spielen die Jungs auch toll miteinander! Er war vorher Einzelhund - beides geht.

. Man sollte vorher probieren ob sich die Hunde auch vertstehen.
Weiter Infos dann gerne unter Tel.: 06084 - 900804 oder remondt@gmx.net
  

Die Geschenkidee für den Hundefreund.
Ich biete Geschenk-Gutscheine für meine Kurse oder
für Einzelstunden an
.

Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir ein Mail


Melden Sie sich an zum Hundehalter Treffen
Sie sind herzlich eingeladen zum Treffen der Hundehalter für Kunden meiner Hundeschule, für Hundebesitzer oder die, die es werden wollen.
Das Treffen findet jeden ersten Montag im Monat statt, das nächste
am  08.01.2018
In zwangloser Atmosphäre können Erfahrungen und Informationen ausgetauscht werden. Ich stehe Ihnen gerne auch für Fragen zur Verfügung, soweit man diese theoretisch beantworten kann. Die Hunde dürfen zu Hause bleiben. Auf Ihr kommen freue ich mich.
Zwecks Reservierung bitte ich um Anmeldung bis zum 06.01.2018. Die Teilnahme ist kostenfrei, wobei die Kosten für den Verzehr vom Teilnehmer selbst zu tragen sind.
Wann: 18.00 Uhr
Wo: Das Waldtraut Hohemarkstr. 61440 Oberursel

      Am Taunus Informations Zentrum
Über Anmeldungen würde ich mich freuen und auf spannende Themen.

Longieren
Für alle Hundesportler die auf Geräte lieber verzichten möchten, gibt es Longieren.

Apportieren
Der Ursprung des Dummytraining kommt aus dem waidgerechten Apportieren von Jagdbeute.
Der Kurs richtet sich an Interessierte fürs Dummytraining ohne Vorkenntnisse. Grundgehorsam, sowie Leinenführigkeit sollte vorhanden sein sowie die Voraussetzung, dass der Hund gerne Gegenstände apportiert.
In drei Schritte wird das Apportieren erlernt:
1. Aufnehmen des Dummys
Der Hund muss lernen dass man auf dem Dummy nicht drauf rum beißt und es auch nicht fallen lässt sondern es nur festhält. Der Hund soll ruhig neben einem sitzen und auf Signal das Dummy holen und aufnehmen.
2. Zurückbringen
Der Hund bringt das Dummy auf direktem Weg und so schnell es geht zu dir. Klare Signale, körpersprachlich oder verbal, geben. Eine gute Zusammenarbeit vom Hundehalter und Hund sind die Basis einer erfolgreichen Dummyarbeit.
3. Übergabe des Dummys
Der Hund hat das Dummy im Maul, sitzt vor und soll dann auf Kommando das Dummy hergeben.
Es wird das korrektes Apportieren, Impulskontrolle und Grundgehorsam aufgebaut.
Einweisen: ist das gezielte schicken an einen bestimmten Platz, wo der Hundehalter die fallstelle kennt und der Hund nicht.
Markieren: der Hund schaut zu wo der Dummy fällt, er wartet und verhält sich dabei Ruhig, bis er das Kommando bekommt.
Verlorensuche: der Hund soll selbstständig das Gebiet absuchen wo die Dummys liegen und apportieren. Halter und Hund sehen nicht die Auslegung der Dummys. Der Halter kennt allerdings das Suchbereich.
Durch das Training in abwechslungsreichem Gelände und unterschiedlichste Apportieraufgaben ist das Dummytraining eine sehr anspruchsvolle, interessante und abwechslungsreiche Arbeit mit dem Hund. Der Hund wird körperlich und geistig gefordert und sein Gehorsam wird geschult.
Das Dummytraining von bis zu sechs Mensch/Hunde Teams hat zum Ziel, dass Halter und Hund lernen, auch im Beisein von anderen Menschen und Hunden, zuverlässig und stressfrei ihre Aufgaben zu erfüllen.
Es gibt keine pauschale Aussage welcher Hund gerne apportiert und welcher nicht. Probieren Sie es aus ob Ihr Hund und Sie daran Gefallen finden.
Lerninhalte:
- Einzelmarkierungen
- einfache Doppelmarkierungen
- kleine und große Suche
- Erlernen des Stoppfiffs
- Fußarbeit in jedem Gelände mit und ohne Leine
- Standruhe (Steadiness) aufbauen
- erste Schritte des Einweisens (vorangehen)
- einfaches Arbeiten aus der Linie
Geeignet für:
- Sozial kompetente Hunde ab dem 7. Monat
- Ihr Hund sollte gerne Dinge in das Maul nehmen.
- Die Kommandos Sitz, Bleib und Fuß sollte Ihr Hund, mit und ohne Leine können.
Der Dummy soll nicht zur freien Verfügung herum liegen, sondern nur wenn der Mensch mit Ihm arbeitet. Am Anfang wirft man das Dummy nicht sondern legt es aus, damit der Hund nicht in ein Hetzt verhalten fällt. Der Mensch wird seinen Hund dann schicken um es zu holen.
Termine:
24.11. um 13.00 Uhr auf meinem Gelände
26.11. um 11.00 Uhr am Schillerturm Altkönigstr
. Oberursel
Dauer ca. 60 – 90 Minuten
Teilnehmer: ab 2-6 Teams Preis 45,00 Euro

Das sollten Sie bitte mitbringen:
Eine normale Leine und Halsband oder Schleppleine und Geschirr
Dummys ( Futterbeutel) soweit vorhanden
Pfeife, leckere Leckerlies
Bitte keine Bälle.
Wie auch bei meinen Agility und Obedience Kursen geht es bei mir nicht um Turnierteilnahmen oder ähnlichem, sondern um die Freude an der sinnvollen gemeinsamen Beschäftigung.

Welpen Stadt Tour
Termin 12.12.2017

Dreierlei aus Kopfarbeit
Bei diesem Angebot können Sie drei verschiedene Arten der Kopfarbeit kennenlernen.
Nasenarbeit: Für die Nasenarbeit darf der Hund Dinge suchen und finden, man muss ihm nur beibringen, WAS er suchen soll. Und er darf Apportieren und Tricks kennenlernen.
Die Hunde möchten nicht nur einem Bällchen hinter herlaufen, sondern brauchen auch „Denkaufgaben“ damit Sie einen gute Auslastung haben und es nicht langweilig wird für den Hund.
Hier können Sie ausprobieren was Ihrem Hund gefällt und was Ihnen Spaß macht.

Termin:
Dienstag den 19.12.2017 um 14.00 Uhr
ab 2 Teams
Preis: 35,00 Euro


Melden Sie sich zum Mantrailing an.

Ihr Hund wird begeistert sein und Sie als Besitzer sind von Ihrem Hund fasziniert. Es sind noch Plätze Frei, schauen Sie unter Mantrailing mal rein. Jeder Hund kann daran teilnehmen. 
   
                    28.10.2017                      25.10.2017
Meine ältestes Teilnehmerin        Der mit der längsten Ausdauer
                          
      Zena  11 Jahre                           Dexter 3,5 Jahre

Vereinbaren Sie einen Termin mit mir.

Allgemein gilt:
Wenn die Wetterlage, Starkregen oder Dauerregen, es nicht zulässt, fällt das Training aus.


Besuchen Sie mich auch auf Facebook 

Erlebnispaziergänge

Januar
Erlebnisspaziergang:
Der Spaziergang mit sozialverträglichen Hunden findet
am  07.01.2018      um 11.00 Uhr statt.
Mitzubringen sind gute Laune und Futter für den Hund als Bestätigung.
Es gibt viele Beschäftigungsmöglichkeiten für unterwegs.
Der Spaziergang findet ab 2 Hunden bis max. 6 Hunden statt. 
Anmelden bis 01.12.2017    Preis: 12.00 Euro 
Treffpunkt: 
Bad Homburg Hirschgarten

Dezember

Erlebnisspaziergang:
Der Spaziergang mit sozialverträglichen Hunden findet
am  03.12.2017      um 11.00 Uhr statt.
Mitzubringen sind gute Laune und Futter für den Hund als Bestätigung.
Es gibt viele Beschäftigungsmöglichkeiten für unterwegs.
Der Spaziergang findet ab 2 Hunden bis max. 6 Hunden statt. 
Anmelden bis 01.12.2017    Preis: 12.00 Euro 
Treffpunkt: 
Bad Homburg Waldfriedhof

November
Erlebnisspaziergang:
Der Spaziergang mit sozialverträglichen Hunden findet
am  12.11.2017      um 11.00 Uhr statt.
Mitzubringen sind gute Laune und Futter für den Hund als Bestätigung.
Es gibt viele Beschäftigungsmöglichkeiten für unterwegs.
Der Spaziergang findet ab 2 Hunden bis max. 6 Hunden statt. 
Anmelden bis 10.11.2017    Preis: 12.00 Euro 
Treffpunkt: 
Kleiner Feldberg

Oktober
Erlebnisspaziergang:
Der Spaziergang mit sozialverträglichen Hunden findet
am  01.10.2017      um 11.00 Uhr statt.
Mitzubringen sind gute Laune und Futter für den Hund als Bestätigung.
Es gibt viele Beschäftigungsmöglichkeiten für unterwegs.
Der Spaziergang findet ab 2 Hunden bis max. 6 Hunden statt.
Anmelden bis 29.09.2017    Preis: 12.00 Euro 
Treffpunkt: 
Buschwiese Bad Homburg