Ein neues Familienmitglied zieht ein – von Anfangan alles richtig gemacht! 

Zum Lesen:
Tipps zum jagende Hund
Kommuniezieren Hund Wahrnehmung Mensch

Ein paar Worte zu den Hohen Temperaturen
Hundetrainer haben Ihren Hund oder Hunde tagsüber bei der Arbeit oft dabei. Da müssen Sie oftmals auch im Auto warten. Aber hier sollte auch ein gesundes Maß nicht überschritten werden. Gassi gehen, Zeit gemeinsam verbringen, Wasser dabei haben. Als Hundetrainer weiß man es ja am besten :) . Man sollte sich, auch als Hundehalter, selbst auch immer hinterfragen.
Wir haben wiedermal hohe Temperaturen, wo sich das Innere vom Auto schnell erhitzt, und man sollte keinen Hund länger als 5-10 min im Auto lassen, z.b. beim Tanken bezahlen, oder wirklich nur kurz ein Brot beim Bäcker kaufen. Es langt nicht das man sein Fenster einen Spalt öffnet, kaum 4 cm (damit keiner ins Auto eindringen kann) und dann seinen Hund dann für einen groß Einkauf im Auto lässt. Das kann fatale Folgen haben für den Hund. Der Austausch der warmen Luft durch kältere ist nicht gewährleistet.
Hunde können nur über Hechel oder Ihre Pfoten schwitzen und überhitzen sehr schnell.
Als Hundetrainer (Hundehalter) lässt man dann seinen Hund oder Hunde zu Hause oder wenn man die Fenster komplett öffnen und auch die Heckklappe oder Schiebetür, damit ein Luftaustausch statt findet. Meistens ist man dann auch in der Nähe von seinem Auto.
Dasselbe gilt natürlich auch für die Jogger oder Radfahrer die in der Mittagszeit, bei hoher Temperatur, unbedingt mit Ihrem Hund Sport treiben müssen. Das ist ein absolutes No GO.
Der Asphalt heißt sich auf bei einer
Lufttemperatur von 25 – 30 Grad hat der
Asphalt eine Temperatur von 45 – 55 Grad
Ich kann es jedem Hundehalter nur empfehlen mal einen Selbstversuch zu starten. Laufen Sie mal Barfuß die Strecke wo Sie mit Ihrem Hund laufen, bzw. ein kurzes Stück laufen und man merkt wie heiß der Asphalt ist, an der Ampel stehen oder sogar noch Sitz machen, stehen weil man sich unterhält usw. alles auf dem heißen Asphalt. Man kennt es ja vom Strand im heißen Sand zu laufen, was einem als Mensch unangenehm ist.
Daher lieber in den Morgenstunden oder Abendstunden Gassi gehen. Kühle Plätze zugänglich machen, ausreichend Wasser zur Verfügung stellen. Ihr Hund wird auch Aktivitäten in der Hitze meiden und lieber nur mal kurz zum lösen raus und dann wieder dösen.
Sie können Ihrem Hund auch gerne mal ein nasses Handtuch oder Waschlappen in den Nacken oder auf die Pfoten legen, zum kühlen.
Wenn Ihr Hund es verträgt Eis zu naschen und keine Magen Problem bekommt oder Durchfall, dann hier zwei Rezepte:
Leberwurst Eis
2 Esslöffel körniger Frischkäse
1 kleiner Schuss ÖL
1 – 2 Esslöffel Leberwurst
Alles verrühren und abgefüllt einfrieren in Eiswürfelbehälter oder etwas in den Kong geben, oder in Muffinformen mit einem Kaustick als Stiel geben. Aber die Muffinformen nicht ganz voll machen.

Wassermelone Eis
2 Esslöffel Naturjoghurt
Wassermelone zerkleinert (Menge nach Wunsch)
dasselbe Prinzip wie oben.
Achten Sie darauf das das Eis nicht zu groß ist und bitte unter Aufsicht verfüttern. Beim Kong muss der Hund mehr daran arbeiten um es zu bekommen und man kann es ohne Aufsicht geben. Auch wenn es dem Hund schmeckt, bitte nicht zu oft geben, aber ab und an an heißen Tagen wird sich Ihr Hund freuen wenn er es lecken darf.


Am 21.04.2017 war Prüfung für den Hundeführerschein vom DHVE.
Ich gratuliere den Teams ganz herzlich für Ihre tolle Leistung. Ich bin stolz auf meine guten Prüflinge. Ihr habt eine
super Prüfung gemacht und die Hunde haben sehr gut mitgearbeitet.


Ein Dankeschön auch an meine Komparsen mit Hund für's kommen und warten. Danke für eine gute und nette Prüfung an die Prüferin Frau Ranft.Ihr ward eine tolle Truppe


Es geht auch ohne
Chemie.  Natürliche Zeckenbehandlung
Es muss nicht Chemie sein oder eine Tablette gegen Zecken. Man kann auch mit Natürlichen Mittel gegen die Zecken angehen. Klar es ist kein 100% Schutz, aber für den Hund gesünder.
Meine eigenen Hunde bekommen Kokos Öl und haben im Jahr jeder mal 2-3 Zecken.
Nicht gleich aufgeben wenn die Natürlichen Mittel nicht sofort helfen. Geduld haben und den Hund regelmässig absuchen.
Nicht durch hohes Gras laufen lassen und mehr auf den Wegen bleiben.

Hier ein paar Statements von Kunden:
Liebe Helma, wir sind begeistert von der Verwendung des Kokosöls als Zeckenprophylaxe.
Hätte ich mal früher auf Dich gehört .
Viele Grüße
Anika + Zeus

Was bei uns gut gegen Zecken wirkt, ist ein Bernsteinhalsband. Das trägt Ginger seit einem Jahr und hat seitdem keinen Befall gehabt.
Man wäscht es ab und zu mit Wasser ab, mehr ist nicht zu tun.
Lieben Gruß Kerstin + Ginger

Mailo nimmt das und hat letztes Jahr 2 – 3 Zecken gehabt und es riecht gut und hilft auch gegen Würmer. Er kann dann ab und zu den Löffel vom Kokosöl ab schlabbern. Schmeckt ihm auch gut und ist gesund.
Gruß Andreas + Mailo

Bei Billy klappt das gut mit Kokosöl.
Gruß Renate + Billy

Durch Kokosöl in Verbindung mit Schwarzkümmelöl hat unser Hund bislang kaum Zecken gehabt. Er mag sehr gerne damit eingerieben werden, das Fell glänzt wunderbar und gut riecht er auch noch! War ein prima Tipp, ist uns wegen der Kinder lieber als Chemie!
Gruß Sarah + Matti

Wir nutzen zur Zeckenabwehr bisher nur Kokosöl. Jeden morgen 1/2 EL ins Futter. Kimba wird nun bald 4 Jahre und hat in Ihrem Leben bisher 3 Zecken gehabt. Wir finden das eine super Alternative zu den chemischen Zeckenmitteln. Vielen Dank für deine Aufklärung.
Liebe Grüße Heike, Frank und Kimba

Ich nehme seit Jahren Bio Kokosöl, finde es hält Elvis zu 99,9%frei von Zecken, reibe es auf das gesamte Fell, ist gut fürs Fell, und es schadet nicht wenn er es mal ableckt, kann außerdem als Hautlotion, zum Braten, Backen und Kochen genommen werden. Riecht sehr angenehm nach einem Hauch von Kokos.
Gruß Ulrike+ Elvis

Haben wir auch schon benutzt. Kira hat grundsätzlich nicht so viele Zecken.
Sie hatte mit Kokosöl schon Zecken und mit Kokosöl keine Zecken.
Ich glaube es wirkt und ihr schmeckt es außerdem auch noch.
Gruß Nicole, Michael + Kira

Ich hatte es letztes Jahr benutzt und bin nicht so sehr überzeugt, denn Roqui hatte trotzdem Zecken, roch aber gut :-))
Ich weiß natürlich nicht, ob es ohne Öl mehr Zecken gewesen wären.
Auf jeden Fall habe ich dann wieder die "Keule" benutzt.
Was ja auch gut sein soll, vielleicht sogar besser ist Schwarzkümmelöl.
Das bekommt Roqui dieses Jahr mit ins Fressen, einreiben mag ich ihn damit nicht.
Eine Kollegin von mir macht das mit dem Schwarzkümmelöl und hatte letztes Jahr 3 Zecken.
Gruß Dani + Roqui


     &_ _

Vorbereitung zum Wesenstest

Gonzo hat nach intensiven Training den Wesentest, Oktober 2016, bestanden.Es freut mich sehr und Glückwunsch an die Besitzer   
Sully hat den Wesenstest im Dezember 2014 bestanden. Glückwunsch auch an die Besitzer und er wurde als völlig vorbildlich, "streberhaft" eingestuft.
In dieser Woche, KW 43 2014, hat ein weiterer Hund nach gemeinsamen Training ebenfalls den Wesenstest bestanden.
Ich freue mich für Carlos und seine Herrchen das er durch intensives Training problemlos den Wesenstest im September 2014 bestanden hat.

                                                                  
Einige Informationen und Erfahrungen zur Leinenpflicht in Oberursel
Häufig werde ich von Kunden gefragt wie das denn in Oberursel mit der Leinenpflicht sei. Während den Spaziergängen mit meinen Hunden habe ich auch meine –oft nicht erfreulichen- Erfahrungen gemacht.
Die Stadt Oberursel hat dazu ein Informationsblatt herausgegeben, das Sie hier herunterladen können. Zur Leinenpflicht steht dort:
Nehmen Sie Rücksicht auf Menschen, die Angst vor Hunden haben und leinen Sie auch Ihren Hund an wenn ein angeleinter Hund Ihnen entgergen kommt.